Unser Projekt “Hausbesuch”

Das Video zum Projekt

Unser Wunsch mit künstlerischer Vielfalt die Menschen zu erreichen, ihnen Stunden der Leichtigkeit zu schenken und sie eventuell zum Mitmachen anzuregen ist voll gelungen –> Ziel erreicht.

Antje ten Hoevel an der Harfe  hat mit ihrem abwechslungsreichen und sehr einfühlsamen Spiel die Herzen der Seniorinnen und Senioren gewonnen. Mit Ihrer Wanderharfe ist zu den Menschen gekommen, die nicht zu ihr kommen konnten

Zum Presseartikel —>

TiffyTüll  nahm  Kindern  aus dem Kindergarten St. Josef – die KuKo Kinder – mit zu den Senioren  und hat dort mit der Ringelbande getanzt  und gemeinsam mit den Bewohnern gesungen. Viermal hat sie bei allen Beteiligten Begeisterung ausgelöst.

und die Bewohnerinnen bekommen von TiffyTüll eine Erinnerung!

Presseartikel

Roberto Carburan hat mit seiner Stimme  und seinen romantischen Liedern die Zuhörer begeistert und so manches Auge wurde feucht.

Roberto Carburan – Bariton
Thomas T. Weber – Piano

Schwung in die “Bude” brachte Martin Henger mit seinem Gipsy Swing. Erinnerungen an alte Zeiten wurden wach und viele Füße wippten mit.

Martin Henger , Christoph Bormann und Peter Kowal!
Schon das Outfit begeisterte vor allem die Damen!

Mit Barbara Schachtner und Dorrit Bauerecker kamen sogar zwei Ausserirdische – die beiden Musikerinnen experimentierten mit Komposition und Improvisation und liessen mancherlei Aspekte unserer Welt aus der Vogelperspektive erscheinen.

Birgit Emmerling und Jeannette van der Meer gaben alles – am fast heissesten Tag diesen Sommers sangen sie und begleiteten mit Gitarre die alten Mundorgellieder und Schlager und alle sangen textsicher mit.

ebenso  wie bei der Schallplattenparade – Oldies der 50 und sechziger Jahre – aufgelegt und charmant erläutert von Martin Voogd

Es hat allen große Freude gemacht in diesem Projekt mitzuwirken und die Mitarbeiter und die Leitung des CMS Pflegestiftes hat uns geholfen wo es nur ging.

Weitere Bilder in der Fotogalerie.

Blick zurück auf unsere Benefiz Veranstaltung

Reto Stadelmann/ Rosi Mausgrau

Es war ein wunderbar gelungener Abend. Passend zum Ziel von KuKo e.V.  und zum Konzept von Sinngewimmel wurde der Abend unter aktiver Einbeziehung des Publikums und mit Unterstützung von Künstlern aus Musik, Schauspiel, Clownerie und Malerei gestaltet. Hier nochmal ein herzliches Danke!

Die verschiedenen Herkunftsländer der Künstler und Künstlerinnen vermittelten zudem einen Einblick in die unterschiedlichen Kulturen.

Reto Stadelmann führte unterhaltsam durch den Abend, mit Informationen zu den gespielten Stücken und zum Teil bewegenden Geschichten zu den Künstlern. Gekonnt und kurzweilig übermittelte er das Ziel von KuKo und brachte die Idee des Vereins  dem Publikum nahe. „Blick zurück auf unsere Benefiz Veranstaltung“ weiterlesen